Kieler Sprotten

Gewicht: 54,6 kg (-300g)

DSCN1809

morgens: Smoothie (Zwetschke, Weintraube, Karotte, Kokosflocken)

DSCN1805

Kieler Sprotten, gekochte Karotten und Sellerie

DSCN1804

Reiseproviant: Zwetschken und Weintrauben

Aktuell bin ich bei 805 kcal, Abendessen mit meinem Schatz kommt noch hinzu.

6km Inline skaten, 30 min Steppen

Naja das Steppen war vl nicht die klügste Idee. Mein Bein war nach dem Shred gestern schon beleidigt und darum bin ich heute morgen nur eine kleine Runde geskatet. Aber dann wollte ich doch noch mehr und versuchte nach einigen Monaten wieder mal zu steppen…

und naja es ist VIIIIIEL besser geworden! Letztens hab ich kaum 10 min durchgehalten und die Schmerzen waren unerträglich und hielten 3 Tagen an. (das war im Jänner, kurz vor der zweiten Operation). Heute hab ich es 30 min durchgehalten. Ja es tat weh! Nicht so unerträglich wie vor einigen Monaten aber ja es war wohl etwas zu viel. Ich wollte es einfach wissen = Grenzen austesten. Ich hab durchgehalten aber mit Schmerzen. Vielleicht versuche ich bald mal wieder eine kleine Runde laufen… Aber erstmal muss sich mein Bein jetzt erholen. Ich darf nicht vergessen, öfter zu schonen!

Und heute hab ich zum ersten Mal frische Kieler Sprotten gegessen. Normalerweise bekommt man die hier bei uns nur aus der Dose in Öl aber der Fischhändler hatte sie heute frisch da – naja frisch geräuchert über Tannenholz. Geschmacklich sehr gut aber naja… zu viele Gräten, zu viel Fett… Die 100g waren die richtige Menge, mehr hätte ich nicht gebraucht. Trotzdem: muss man mal versucht haben!

Karotten-Update: von der 3 kg Packung, von der ich euch gestern erzählt habe, sind noch 4 kleine Stück übrig, die ich mal für Suppe eingefroren habe 😉

und damit verabschiede ich mich ins Wochenende, das ich mit meinem Freund und meiner Familie verbringen werde =)

Advertisements
Kategorien: Uncategorized | 2 Kommentare

Beitragsnavigation

2 Gedanken zu „Kieler Sprotten

  1. Trying.

    Liebe Leuka,
    das mit deinem Bein hört sicih ja schon im Gesamten besser an als das Letzte mal als ich hier war! Schon dich immer wieder, finde ein gutes Maß. Du schaffst das ! 🙂

    Das Frühstück war ganz okay, nicht so schlimm wie ichs mir vorgestellt hatte. Naja, was soll man machen. Aber danke für deinen Kommentar! 🙂

  2. Da haben die Sprotten ja eine weite Reise hinter sich, nur um auf deinem Teller zu landen. Ich habe sowas ewig nicht mehr gegessen. Gut dass du so viel Sport machst, dein bein aber dennoch schonst.
    Liebe Grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: