noch 35 Tage für 700g

Also erstmal was zum heutigen Post-Titel. Mir fällt NIE ein Titel ein und die nächsten Tage mach ich es mir ganz einfach: Bis 19. Juni ist mein Ziel 52, 8 kg (mein Traum wären 51,8kg aber das ist wohl eher unrealistisch).  Im Durchschnitt hab ich so ca. 1kg pro Monat abgenommen in den letzten Monaten. Also sollten die 800g hoffentlich zu schaffen sein. Aber es stehen auch viele Termine, Feiern etc. an.

Nachtrag zu gestern:

War gestern aben mit meiner Freundin noch 6km walken (war aber ein laaangsames Tempo – wir hatten so viel zu bequatschen^^) und zu Hause gabs dann noch einen Vanille Proteinshake mit Milch

Heute:

Gewicht: 53,5 kg

DSCN0929

Frühstücksküchlein: 1 Banane, 2 getrocknete Medjoul-Datteln, 15g Schoko Proteinpulver, 10g Leinsamen, 10g Braunhirse, 10g Walnüsse, 10g Haferflocken, 5g Haselnüsse

DSCN0920

Bio Rind mit Aubergine, Zucchini, Kohlrabiblätter, Ruccola und Sesam – ca 2/3 des Tellers gab es zum Mittagessen und den Rest zum Abendessen – es war einfach viel zu viel

???????????????????????????????

zwischendurch hatte ich mal Gelüste – da gab es 1 EL süßen Senf

sl709308

nach dem restlichen Mittagessen gabs am Abend noch ein selbstgemachtes Eis (Joghurt, Taybeeren, Ribisel, Johannisbeeren)

1220 kcal, 119g Protein

7,5km Walken – momentan bin ich richtig im Walkingfieber. Irgendwie will ich einfach nur raus, raus, raus. Mir fehlt das Laufen! Aber das richtige Laufen – lange Strecken, einfach zum Abschalten. Aber mit meinem Bein ist das einfach noch nicht drin. Die letzten Laufversuche gingen max. 1km und waren alle sehr schmerzhaft. Ich sollte mich mal wieder aufraffen – zumindest für diesen 1km aber ich kann mich einfach null motivieren, weil ich weiß, dass ich wegen der Schmerzen wieder früh aufhören muss und dann nur noch mehr frustriert bin… Und ja in der Theorie weiß ich, dass ich eigentlich froh und stolz und dankbar sein sollte für das was mit meinem Bein schon wieder möglich ist – bin ich ja auch… aber irgendwie… will ich trotzdem schon wieder alles auf einmal… die liebe Ungeduld halt 😉

Advertisements
Kategorien: Uncategorized | 9 Kommentare

Beitragsnavigation

9 Gedanken zu „noch 35 Tage für 700g

  1. Dir fällt nie ein Titel ein? Mir fallen sie am laufenden Band ein und dann muss ich dazu einen Post herbeizaubern…. *g*

  2. bei Heißhunger süßen Senf? Das habe ich noch nie gehört!
    drücke dir die Daumen dass es mit den 700 g klappt, aber so wenig wie du isst, musst du echt aufpassen, dass du dir deinen Stoffwechsel nicht zerhaust, meine Liebe! Dein Grundumsatz ist höher und Sport machst du noch dazu… Mir ist auch schon aufgefallen, dass bei dir das Walking-Fieber ausgebrochen ist 😉

  3. Sag mal wie groß bist du denn eigentlich?
    Muss auch sagen, dass du ganz schön wenig isst, bei deinem straffen Sport-Programm.

    • naja walken ist ja jetzt nicht so DER sport… aber ich fürchte du hast recht. ich muss wirklich aufpassen nicht zu wenig zu essen. also eigentlich esse ich mengenmässig sehr viel – aber dadurch dass es eben viel gemüse und salat ist, hat es dann nicht so viele kalorien.
      ich bin nur162 klein – ein zwerg 😉
      lg leuka

      • Haha das kann ich sogar noch unterbieten! Schaffe es selbst gerademal auf knappe 1,60 m. 😉

        Nunja aber entscheidend ist ja nicht die Menge, 3 kg Eisberg-Salat sind zwar viel, aber lange nicht genug! 😉 Und ehrlich gesagt finde ich nicht mal, dass du mengenmäßig viel isst, wenn ich mir deine Berichte so anschaue. Das soll jetzt nicht Oberlehrer-mäßig klingen, aber wenn du zu wenig aufnimmst, wird es dir dein Stoffwechsel nicht danken.

      • hehe ja danke für den rat aber nach 14 jahren essstörung, weiß ich mittlerweile auch das eine oder andere über meinen stoffwechsel. 😉 außerdem esse ich ja jeden tag eine andere kalorienmenge. an min. 3 tagen pro woche (wochenende,ferien, besuche, feiern, auswärtsessen etc.) esse ich min. 2000-2500 kcal. aber ja ich weiß, ich muss aufpassen dass es nicht wieder zu wenig wird…
        echt? ich wusste gar nicht, dass du auch so klein bist! aber hey es kommt ja bekanntlich nicht nur auf die größe an 😉
        lg leuka

      • Achso sorry, das wusste ich natürlich nicht… Dann weißt du ja eigentlich alles, aber aufpassen und auf sich Acht geben, ist immer gut. 🙂

        Nunja woher sollst du das auch wissen. 😉
        PS: Körperliche Größe sagt ja nichts über die wahre Größe aus. 😀

        Lg
        Nadin

  4. Süßer Senf als Naschwerk? Na, da schießen mir ja ganz andere Gedanken in den Sinn 🙂

    Viel Glück beim einpegeln des Gewichtes. Und lieber ein einziges Kilo „zuviel“ als zu wenig. Von Einem, der weiß, was falsche Ernährung ausmacht.
    LG, Holger

  5. Das mit der Ungeduld kenne ich nur zu gut…
    Zu deiner Frage:
    Das „altbekannte“ weiterführen… Joggen / Krafttraining / HiiT / Indoor-CrossFit und evtl. wieder anfangen mit Squash. 🙂

    LG,
    Auryn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: