einfach schwimmen…schwimmen

Gewicht: 54,1 kg (langsam gehts in die richtige Richtung)

  DSCN0871

morgens: 1/2 Melone, Erdbeeren, 5 getrocknete Datteln

  DSCN0885

mittag: Spargel, Kartoffel, Guacamole, 2 Eier auf Ruccola

 DSCN0878

da das Frühstück sooooo lecker war, gab es das selbe gleich nochmal zum Abendessen, dazu einen Eiweißshake, den ich gleich mal vergessen habe zu fotografieren

1530 kcal, 62g Protein

90 min Schwimmen (durchgehend, nur 2 mal ganz kurz gestoppt um einen neuen Zopf zu binden)

Einkäufe gestern und heute:

DSCN0867

Und die letzten Oster-Überreste sind jetzt endlich weg_

SL704113 SL704128 DSCN0704

die letzten Ostereier gab es heute zum Spargel und die Hasenfamilie hab ich am Wochenende verschenkt. (= keine Schokolade mehr im Haus!!!)

Heute war ich endlich mal wieder schwimmen =)))) und es hat sooo gut getan. Achja beim Packen der Schwimmsachen hab ich festgestellt, dass ich doch tatsächlich sogar ein 2. pinkes Kleidungsstück besitze- nämlich einen pinken Sportbadeanzug. Aber da ist die Farbe dunkler, geht eher ins lila und nicht ganz so schlimm wie beim Pullover gestern. Falls ihr wollt, zeig ich euch ein Foto von dem Badeanzug.

Ich weiß, dass ich schwimmen liebe, aber ich kann mich viel zu selten aufraffen: Sachen packen, hin fahren, mich umziehen, schwimmen, duschen, wieder umziehen, heim fahren und ich geh immer daheim nochmal duschen…. es ist mir ehrlich gesagt oft zu aufwendig und das ganze drumherum dauert mir oft einfach zu lange…

Dann bin ich endich im Schwimmbad… fühle mich viel zu fett und unwohl und will nur noch heim… Ich nehme mir immer 1h schwimmen vor.

Ich fange an zu schwimmen… und die ersten 10-15 Minuten HASSE ich es. Ich fange immer zu schnell an und bin nach ein paar Bahnen außer Puste, finde nicht sofort einen Rhytmus, die anderen Schwimmen (oft ist es total überfüllt) nerven mich, wenn sie mir in die Bahn reinschwimmen…

aber dann komm ich so richtig rein. Ich bekomme einen Rhythmus, schwimme gemütlich und nicht übertrieben schnell und plötzlich geht es ganz von alleine… 30 min vorbei… die Zeit vergeht ja auf einmal ganz schnell… Ich bin mit den Gedanken ganz woanders, nicht beim schwimmen… fühle mich frei…lege zwischendurch immer wieder ein kleines Intervalltraining in Form von schnellen Bahnen ein, kehre aber immer wieder auf das gemütliche zurück ohne Pause… wow schon 45 min rum…. einfach schwimmen… die anderen Sportler stören mich kein bisschen, dann weiche ich halt mal aus, gar kein Problem… mittlerweile bin ich total entspannt…. wow schon 55 Minuten… das ging ja jetzt fix. Ich will noch gar nicht aufhören in 5 Minuten…. 60 min vorbei… ok ich schwimme noch 15 weitere, bin grade so richtig drin…. 75 min vorbei… na ok machen wir 90 minuten daraus, ein paar Bahnen will ich noch schwimmen, ich fühle mich richtig gut… ich muss an Dorie aus Findet Nemo denken „Einfach schwimmen…schwimmen…“ … 90 Minuten vorbei… noch ein paar Runden? Hm nein genug für heute, ich komme lieber ganz bald wieder her… ich steige aus dem Wasser und obwohl alle meine Muskeln sich schwer anfühlen, fühle ich mich gleichzeitig leicht und einfach völlig frei von jeglichem Stress.

Gott, ich liebe schwimmen! Das sollte ich nie vergessen, dann gehe ich auch wieder öfter 😉

 

 

 

Advertisements
Kategorien: Uncategorized | Schlagwörter: | 3 Kommentare

Beitragsnavigation

3 Gedanken zu „einfach schwimmen…schwimmen

  1. Ha, ich kann mich auch so wunderbar in Trance schwimmen und weil ich die Anstrengung im Wasser nicht spür, schwimm ich auch gern mal über meine Grenzen. Einmal bin ich nicht mal mehr ausm Becken gekommen.

  2. Also ich war ja schon in 2 verschiedenen Kliniken und die hatten nicht so krasse Regeln. Aber nein, werde mir keine anderen mehr anschauen. Die Klinik soll supergut sein, und vorallem komm ich auf die Jugendstation, das war mir ja sehr wichtig.
    Okay, aber übertreib es nicht mit dem Gewicht. Meinst du, du könntest dich vielleicht nicht so oft wiegen? Gewichtsschwankungen sind normal und das zieht einen ja nur runter..
    Nein, ich weiß nicht wie lange ich auf einen Platz warten muss, aber hoffentlich nicht so lange.
    Oh okay, also dass Fremdgehen falsch ist muss ich dir ja nicht sagen. Bist du verknallt? Weiß dein Freund es?

  3. ich mag schwimmen auch sehr, aber mich stört das Ausweichen schon ziemlich doll!
    unser Schwimmbad ist ziemlich klein, nur ein Becken wo Schwimmer und Nichtschwimmer zusammenkommen, man muss – um Bahnen zu schwimmen – durch den Nichtschwimmerbereich, echt doof 😦
    Mensch, du hast mir jetzt richtig Bock auf Schwimmen gemacht. Werde morgen gehen, wenn ichs zeitlich unterbringen kann 😉
    Washast du schönes mit dem Riesenkohlrabi vor?
    Mein Freund wünscht sich Kohlrabigemüse (also gekocht), habe ich aber noch nie gemacht, werde wohl mal chefkoch.de durchwühlen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: