spätes Update

Hey meine Liebsten,

ja ich weiß, es ist eine Weile her. Tut mir leid, das war eigentlich gar nicht meine Absicht aber bei mir geht es zur Zeit drunter und drüber. Es gibt kaum eine Stunde, die ich alleine zu Hause verbringe. Entweder bin ich andauernd unterwegs, ich unternehme mehr als jemals zuvor oder ich habe Besuch. Die Ferien war ich bei meiner Familie und hatte nie Gelegenheit/Zeit zum Blogen. Auch zurück in meiner Unistadt ist es nicht viel anders. In meinem Leben ändert sich gerade einiges, auch gute Dinge. Ich hoffe, dass jetzt zumindest wieder etwas mehr Alltag hier einkehrt, aber es stehen Ende Jänner/Anfang Februar auch Prüfungen an, mit denen ich viel zu tun haben werde. Ich will trotzdem versuchen öfter zu blogen, aber eher wieder mehr übers Essen und weniger Privates.

Gewicht heute: 58,6 kg, ich war letzte Woche schon auf 57,6 kg runter aber in der letzten Woche gab es jeden Tag viel Essen, auch ungesundes und auch öfter Alkohol…

Ich hoffe euch allen geht es gut. Es tut mir wirklich leid, aber ich hatte seit vor Weihnachten nicht einmal Zeit auf euren Blogs zu lesen! Nicht mal für Food-Pics hatte ich Zeit und Gelegenheit in den letzten 3 Wochen. Ich denke trotzdem oft an euch.

Advertisements
Kategorien: Uncategorized | 3 Kommentare

Beitragsnavigation

3 Gedanken zu „spätes Update

  1. Ich hab mich schon gefragt, wo du bist und wie es dir geht. Aber kann ich gut verstehen, wenn du so gestresst bist und so viel zu tun hast, dass du dann nicht noch unbedingt die paar ruhigen Minuten (die du für dich hast) auch noch zum Bloggen verwenden willst. Das Real Life geht eben vor. Ich bin auch ziemlich eingespannt mit Prüfungsvorbereitung und Bewerbungen schreiben. Ich wünsch dir alles Liebe und ganz viel Kraft für die stressige Zeit ♥

  2. Schön zu lesen, dass es dir gut geht 🙂
    Liebe Grüße!

  3. Ich hatte auch gedacht was du wohl machst. Und ich weiß nie genau ob es klug ist nachzufragen (weil du dich vielleicht etwas zurückziehen möchtest) oder nicht (damit du nicht denkst du wärest mir egal). Und die Bemerkungen in den Klammern gehören irgendwie anders herum, na, egal. Hauptsache es geht dir gut. Liebe Grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: